Impressum & Datenschutz





Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Nach § 4g Abs. 2, 2a i.V.m. § 4e Abs. 1 bis 8 BDSG


1. Verantwortliche Stelle:
Lessnau Intensiv-Pflege
Am Ratsplatz 3 74078 Heilbronn

2. Inhaber, Geschäftsführung und mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragte Personen:
Iwona Lessnau

Unsere Datenschutzbeauftragte:
E-Mail-Adresse: datenschutz@lessnaupflege.de

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Lessnau Intensiv-Pflege
Am Ratsplatz 3 74078 Heilbronn
Telefon: 07066 9116061
Fax: 07066 9116062
www.lessnaupflege.de
info@lessnaupflege.de

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist die Erfüllung von Aufträgen im Bereich ambulanten Kranken- und Altenpflege. Daneben werden Betreuungsleistungen sowie
Leistungen der Behindertenhilfe angeboten.
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben genannten Zwecke.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
- Kunden (z.B. Stammdaten, und weitere allgemeine Daten über den Kunden)
- Lieferanten (z.B. Name des Lieferanten, seine Anschrift)
- Mitarbeiter (z.B. Name, Vorname, Anschrift, Stellenbezeichnung, Sozialdaten)
- Bewerber (z.B. Name, Vorname, Anschrift, Zeugnisnoten)
- Kooperationspartner (z.B. Name des Kooperationspartners, seine Anschrift)

sofern diese zur Erfüllung der unter Ziffer 4 genannten Zwecke erforderlich sind.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
- Externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke
- Externe Auftraggeber entsprechend §11 BDSG

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und Fristen erlassen. Daneben bestehen regelmäßig vertragliche Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden diese gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittstaaten findet nicht statt.